Das Deutsche Mennonitische Friedenskomitee plant Studienreise nach Lesbos

Das Deutsche Mennonitische Friedenskomitee (DMFK) lädt im Herbst 2023 wieder zu einer Studienreise auf die Insel Lesbos ein. Die Insel Lesbos ist bekannt für ihre landschaftliche Schönheit, ihre reiche Geschichte und Kultur, aber auch als Schauplatz des Überlebenskampfes tausender Flüchtlinge. Diese leben derzeit an einem Ort, an dem sie ihrer Freiheitsrechte beraubt sind und in dünnen Zelten in umzäunten Lagern…

Weiterlesen

Friedensgruppen rufen zum Jahrestag des russischen Angriffs auf die Ukraine zu Aktionen auf

Church and Peace ruft gemeinsam mit 15 weiteren Friedensorganisationen für das Wochenende vom 24. bis 26. Februar 2023 zu gewaltfreien und vielfältigen Protesten für das Durchbrechen der Gewaltspirale, für einen Waffenstillstand und Friedensverhandlungen, gegen den Angriffskrieg Russlands in der Ukraine sowie gegen das Aufrüstungsprogramm der Bundesregierung auf. Anlass ist der erste Jahrestag des völkerrechtswidrigen Überfalls Russlands auf die Ukraine. In…

Weiterlesen

Transmission: Lateinamerika

Transmission ist eine Serie von fünf 10-minütigen Videoproduktionen, die bis zum Jahr 2025, dem 500-jährigen Jubiläum der Täuferbewegung, laufen sollen. In jeder der Produktionen, von denen noch zwei weitere folgen werden, kommen junge Erwachsene aus fünf Kontinenten zu Wort. In jedem Fall ringen sie mit den Problemen, denen sie als täuferische Mennoniten gegenüberstehen. Die dritte Produktion der Transmission-Reihe, die sich…

Weiterlesen

Mennonitische Weltkonferenz unterstützt Militärdienstverweigerung – Friedenskommission mit neuem Vorsitz

Das Exekutivkomitee (EK) der Mennonitischen Weltkonferenz (MWK) traf sich vom 12. bis 14. Dezember 2022 in Schoorl, Niederlande, zu seiner ersten Präsenzsitzung seit mehreren Jahren. Das EK, das sich aus ehrenamtlichen Mitgliedern zusammensetzt, diskutierte und entschied über die noch ausstehenden Tagesordnungspunkte der Generalversammlung, darunter die Finanzprognose und die Fair-Share-Vorschläge für 2022-2025, und verabschiedete die Erklärung der Friedenskommission zur „Kriegsdienstverweigerung aus…

Weiterlesen

ÖRK bietet Solidarität und Unterstützung für kolumbianischen Friedensprozess an

Der Ökumenische Rat der Kirchen (ÖRK) hat in Briefen an den kolumbianischen Präsidenten Gustavo Petro und den kolumbianischen Friedenskommissar Danilo Rueda die Unterstützung und Solidarität des ÖRK für die Friedenskonsolidierung in Kolumbien zum Ausdruck gebracht und bestätigt, dass der ÖRK zur Mitwirkung im Dialogprozess zwischen der kolumbianischen Regierung und der Nationalen Befreiungsarmee (ELN) bereit ist. "Ich nutze diese Gelegenheit, um…

Weiterlesen

EAK: Kriegsdienstverweigerern und Deserteuren muss geholfen werden

(APD) Die Evangelische Arbeitsgemeinschaft für Kriegsdienstverweigerung und Frieden (EAK), eine Arbeitsgemeinschaft im Raum der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), hat erneut die Europäische Union aufgefordert, den geflüchteten Deserteuren und Kriegsdienstverweigerern aus Russland und Belarus Schutz und Asyl zu gewähren. Auch solle sich die EU nach Ansicht der EAK gegenüber der ukrainischen Regierung dafür einsetzen, dass in der Ukraine Kriegsdienstverweigerer nicht…

Weiterlesen

Material zum Weltgemeinschaftssonntag 2023

Am 21. Januar 1525 fand die erste Taufe der später sogenannten Täufer in Zürich in der Schweiz statt. Seit einigen Jahren feiert die weltweite mennonitische Glaubensfamilie nun schon den “Weltgemeinschaftssonntag” an einem Sonntag um den 21. Januar. Jedes Jahr wird ein Material von einem Teil unserer globalen Gemeinschaft vorbereitet, das für diesen Sonntag verwendet werden kann. Das Thema für den…

Weiterlesen

Weltversammlung in Indonesien ohne Verlust abgeschlossen

Während sich das Jahr dem Ende zuneigt, schließt die Mennonitische Weltkonferenz die Finanzen der Weltversammlung in Indonesien ab. "Wir freuen uns sehr, berichten zu können, dass wir zum jetzigen Zeitpunkt unser finanzielles Ziel, die schwarze Null zu erreichen, geschafft haben", sagt Chief Operating Officer Jeanette Bissoon. Es war das erste Mal, dass die MWK eine hybride Veranstaltung mit Präsenz- und…

Weiterlesen