Weltweit

Drei Angebote zur Fastenzeit

Die Wochen vor Ostern sind eine Zeit des Nachdenkens und auch als Fastenzeit bekannt. Christen leben auf das Osterfest hin, auf unterschiedliche Weise. Hier der Hinweis auf eine Video-Botschaft und Angebote der Jugendwerke. Fernando Enns, stellvertretender Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft Mennonitischer

Nein zur atomaren Abschreckung

Photo: Albin Hillert/WCC

Am 22. Januar 2021 trat der UN-Vertrag über das Verbot von Kernwaffen (AVV) in Kraft. Der Art.1. verbietet umfassend über die Herstellung, den Erwerb, die Lagerung und die direkte oder indirekte Verfügungsgewalt hinaus ausdrücklich auch die Drohung mit und den

Weltgebetstag findet statt

Der Weltgebetstag ist die weltweit größte Basis-Bewegung christlicher Frauen. Seit Jahrzehnten verbindet sie auch in Deutschland Christ*innen in Gebet und Handeln für Frieden, Gerechtigkeit und Frauenrechte. Am 5. März 2021 wird in über 150 Ländern der Erde der Weltgebetstag der

Christen fordern ein Ende der nuklearen Abschreckung als Instrument der Politik

Photo: Albin Hillert/WCC

Nach dem Inkrafttreten des UN-Vertrags über das Verbot von Atomwaffen im Januar 2021 hat eine Gruppe von 60 Christen, darunter z.B. der Theologe Jürgen Moltmann, der mennonitische Theologe Fernando Enns oder auch der ehemalige Generalsekretär des Ökumenischen Rates der Kirchen,

Atomwaffen sind verboten – ein historischer Tag

Foto: Sarah Kuiter/ IPPNW

WETHEN – Das Verbot ist da! Europaweit feiern Mitglieder von Church and Peace, dass der UN-Atomwaffenverbotsvertrag (AVV) am 22. Januar 2021 endlich in Kraft tritt und drängen auf weitere Ratifizierungen. Die Geschichte des AVV ist eine Geschichte des Erfolgs, aber

Weltweit verbunden – Weltgemeinschaftssonntag

Am 24. Januar begehen mennonitische Gemeinden weltweit den “Weltgemeinschaftssonntag”. In den letzten Tagen sind dazu noch einige Materialien erschienen: Jahresrückblick 2020 der Mennonitischen WeltkonferenzIn Zusammenarbeit haben Benni und Rianna Isaak-Krauß und Ina und Paul Warkentin den “Year in Review” Film

Petition für die Freilassung von Song Kang-ho in Südkorea

Im neuen Rundbrief des Täuferischen Forums für Frieden und Gerechtigkeit findet sich der Hinweis auf eine Petition: Der Theologe und Friedensaktivist Song Kang-ho wurde in Südkorea zu zwei Jahren Haft verurteilt. Er schrieb seinen Freunden, dass er dank des mennonitischen

Grenzen überwinden – Indonesien 2022

Vom 5. bis 10. Juli 2022 lädt die Mennonitische Weltkonferenz (MWK)  in Semarang auf Zentral-Java zur nächsten Vollversammlung ein. Hier ein Infobrief des Programmkomitees: „Ich habe noch nie eine Grenze gesehen. Aber ich habe gehört, dass diese im Kopf einiger