ACK beteiligt sich am Katholikentag in Stuttgart

STUTTGART – Die Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Deutschland (ACK) beteiligt sich mit einer eigenen „Polis“ am 102. Deutschen Katholikentag in Stuttgart. „Polis“ ist das griechische Wort für „Stadt“. Die ACK-Polis wird auf Weiterlesen »

Alternative Ansätze zur Konfliktunterbrechung

Die Arbeitsstelle Theologie der Friedenskirchen lädt am 2. Juni zu einem weiteren Zoom-Gesprächsabend in der Reihe „Frieden schaffen ohne Waffen?“, diskutiert werden „Alternative Ansätze zur Konfliktunterbrechung im Krieg in der Ukraine“. „Der Weiterlesen »

Das Täufertum und die Freikirchen

„Das täuferische Erbe und seine Bedeutung für die Gegenwart“ war Thema einer Tagung des Vereins für Freikirchenforschung und der Theologischen Hochschule Elstal am 6. und 7. Mai 2022. Im Jahr 2025 jährt Weiterlesen »

 

ACK beteiligt sich am Katholikentag in Stuttgart

STUTTGART – Die Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Deutschland (ACK) beteiligt sich mit einer eigenen „Polis“ am 102. Deutschen Katholikentag in Stuttgart. „Polis“ ist das griechische Wort für „Stadt“. Die ACK-Polis wird auf dem Kleinen Schlossplatz in Stuttgart präsent sein. Dieser

Alternative Ansätze zur Konfliktunterbrechung

Die Arbeitsstelle Theologie der Friedenskirchen lädt am 2. Juni zu einem weiteren Zoom-Gesprächsabend in der Reihe „Frieden schaffen ohne Waffen?“, diskutiert werden „Alternative Ansätze zur Konfliktunterbrechung im Krieg in der Ukraine“. „Der Einspruch gegen Gewalt ist nur dann wirksam, wenn

Das Täufertum und die Freikirchen

„Das täuferische Erbe und seine Bedeutung für die Gegenwart“ war Thema einer Tagung des Vereins für Freikirchenforschung und der Theologischen Hochschule Elstal am 6. und 7. Mai 2022. Im Jahr 2025 jährt sich zum 500. Mal die erste Gläubigentaufe, die

Menno‘s Table bei der ÖRK Vollversammlung in Karlsruhe

KARLSRUHE – Vom 31. August bis zum 8. September 2022 schaut die christliche Welt nach Karlsruhe. Zur 11. Vollversammlung des Ökumenischen Rats der Kirchen kommen bis zu 5.000 internationale Gäste aus 350 Mitgliedskirchen. Ein Ereignis, das nur alle acht Jahre

Offenes Gespräch trotz technischer Probleme

Beim Zoom-Abend des mennonitischen Geschichtsvereins am Montag, dem 2. Mai ist es leider nicht gelungen, Karin Winter aus Brasilien in den Zoom hereinzuholen. Es gab technische Probleme bei ihr, die wir am Telefon leider nicht ausräumen konnten. Es sollte um

Mennoniten in der DDR

Die Geschichte der Mennoniten in der DDR ist reichhaltig und vielfältig. Die meisten kamen als Flüchtlinge am Ende des Zweiten Weltkriegs aus Ost- und Westpreußen in das Gebiet der späteren Sowjetischen Besatzungszone (SBZ) und der DDR. Mit Unterstützung ihrer Glaubensgeschwister

Grenzen – Tagung für Menschen 66plus

Vom 01.08.bis 05.08.2022 findet auf dem Thomashof bei Karlsruhe eine Tagung für Menschen 66plus statt, Veranstaltet von der Arbeitsgemeinschaft Südwestdeutscher Mennonitengemeinden (K.d.ö.R.). Grenzerfahrungen sind Teil des Lebens: Schutz im Mutterleib, Geborgenheit in häuslicher Gemeinschaft, Regeln und Gebote im Zusammenleben, Entgrenzung

Einblicke in mennonitische Welten

Im Mai 2022 gibt es beim Digitalen Donnerstag der Arbeitsgemeinschaft Mennonitischer Gemeinden Einblicke in mennonitische Welten – ganzheitlich, nachhaltig, weltweit. Am 5.5.2022: Weltweit – Die Weltversammlung der Mennonitischen Weltkonferenz (MWK) in Indonesien. Einblicke in Programmgestaltung online und vor Ort: Workshops,