Über den mennonitischen Wasserbauingenieur und Erfinder Adam Wiebe

Am Montag, dem 01.07.2024 berichtete Hans Peter Wiebe im Zoom des Mennonitischen Geschichtsvereins über den mennonitischen Wasserbauingenieur und Erfinder Adam Wiebe (*in Harlingen, Niederlande +1653 in Danzig), über dessen Arbeiten und Erfindungen während seiner Anstellung in Danzig und über den aktuellen Stand der Familienforschung zu ihm. Hans Peter Wiebe gab zunächst einen Überblick über Adam Wiebes Leben und Werk und…

Weiterlesen

Heimat und Fremde – Die Brücke 4-2024 erschienen

Im Juli erschien die neue Ausgabe 4/2024 der täuferisch-mennonitischen Gemeindezeitschrift „Die Brücke“. Das Heftthema ist "Heimat und Fremde". Heimat ist ein vielschichtiger Begriff, und mancher schätzt die Heimat erst dann, wenn er in der Fremde ist. In der neuen Ausgabe greifen die Autoren und Autorinnen einige Aspekte von Heimat auf, berichten darüber, wo sie sich zuhause fühlen, beschreiben die Sehnsucht nach…

Weiterlesen

Vakanz im Mennonitischen Friedenszentrum Berlin

Die Stelle als Leitung des Mennonitischen Friedenszentrums Berlin (MFB) ist seit dem 1.7. wieder unbesetzt. Duška Borovac-Knabe, die seit dem 1.3.2023 als Leiterin eingestellt war, hat das Friedenszentrum zum 30.6. auf eigenen Wunsch verlassen. In einer Mitteilung bedauern der Beirat des MFB und der Vorstand der Vereinigung der Deutschen Mennonitengemeinden (VDM) diesen Entschluss und wünschen ihr für ihre weiteren Wege…

Weiterlesen

AMG unterstützt Theologiestudierende: Tagungen, Zuschüsse und mehr

Benjamin Isaak-Krauß vom Personalreferat der Arbeitsgemeinschaft Mennonitischer Gemeinden in Deutschland (AMG) hat in einem aktuellen Mailing auf verschiedene Tagungen und Unterstützungsangebote für mennonitische Theologiestudierende hingewiesen. Gemeinsam mit Simon Wiebe organisiert Benni Isaak-Krauß ein deutschsprachiges Theologiestudierendentreffen in Frankfurt am Main, das vom 6. bis 8. September 2024 stattfinden wird. Das Treffen steht unter dem Thema "Täuferische Zugänge zur Bibel" und befasst…

Weiterlesen

Das Gute wird das Böse nicht mit Bösem besiegen

Presseschau: Eine glaubwürdige Kirche wendet sich gegen jegliche Form von Gewalt, sagt der Friedenstheologe Fernando Enns. Die gesamte Theologie wolle nichts anderes als Frieden. Das Interview mit Fernando Enns findet sich auf reformiert.info https://reformiert.info/de/politik/les-ist-naiv-zu-glauben-dass-man-wenn-man-immer-mehr-waffen-schickt-menschenleben-rettet-r-23661.html

Weiterlesen

Friedenstheologisches Sommerseminar: Feindbild Pazifismus?

KÖLN – Das Ökumenische Institut für Friedenstheologie (OekIF), eine Kooperation friedenstheologisch arbeitender Theologinnen und Aktivisten, lädt ein zu seinem Sommerseminar 2024 vom 5.7. bis 7.7.24 nach Köln. Das aktuelle Thema heißt „Feindbild Pazifismus? - Theologische Perspektiven auf eine aktuelle Debatte“.   Seit dem Beginn des russischen Krieges gegen die Ukraine ist der Pazifismus eine Art Feindbild in der öffentlichen Debatte…

Weiterlesen

Theologische Studientage der AMG widmen sich 2024 dem Thema Trauma

Die Theologischen Studientage der AMG widmen sich in diesem Jahr dem Thema "Trauma". Vom 6. bis 10. Oktober 2024 findet die Veranstaltung in der Evangelischen Tagungsstätte Hofgeismar statt. Der ursprünglich medizinische Begriff „Trauma“ wird inzwischen auch verwendet, wenn ein Ereignis als spürbar belastend und schlimm wahrgenommen wird. In jüngster Zeit hat die Traumatheorie auch in der Theologie an Bedeutung gewonnen.…

Weiterlesen