Gedenktafel zur Täuferbewegung in Speyer enthüllt

SPEYER – Seit 350 Jahren leben Mennoniten und Protestanten in Süddeutschland zusammen. Seit 2017 wird die Geschichte der aus der Schweiz stammenden Täuferinnen und Täufer auf Gedenktafeln sichtbar gemacht. Eine solche Gedenktafel Weiterlesen »

Gottesbilder und Gewalt(freiheit)

Mit dem Thema „Gottesbilder und Gewaltfreiheit“ hat sich die Mitgliederversammlung und internationale Konferenz von Church and Peace vom 3. bis 5. September 2021 befasst. Bedingt durch die Covid-19-Pandemie fand die Konferenz online Weiterlesen »

Abschied von der Konferenz Nordwestdeutscher Mennonitengemeinden

EMDEN – Mit einem festlichen Gottesdienst in der Johannes a Lasco Bibliothek hat sich Pastor Jan Lüken Schmid am Sonntag, 15. August, von seiner Emder Mennoniten-Gemeinde verabschiedet. Schmid wird künftig in Flensburg Weiterlesen »

 

Dankopfer 2021 – Gemeinsamer Aufruf mennonitischer Werke zur Herbstsammlung

LUDWIGSHAFEN – Mennonitische Werke setzen sich ein. Der gemeinsame Auftrag ist es, Menschen mit dem Wort Gottes, mit praktischer Hilfe und mit Einsatz für Frieden und Gerechtigkeit dienen. Einzelne, Gemeinden und Werke stehen in der einen Mission Gottes, hin zu

Täuferspuren in Speyer

SPEYER – Seit 2017 werden durch den Mennonitischen Geschichtsverein im Bereich der Arbeitsgemeinschaft Südwestdeutscher Mennonitengemeinden Gedenktafeln enthüllt, die auf die Geschichte der Täuferbewegung in Rheinland-Pfalz hinweisen. Auch in Speyer gibt es Täuferspuren. Es wird herzlich eingeladen zur Enthüllung einer Gedenktafel

Hilfe für Erdbebenopfer in Haiti

LUDWIGSHAFEN – Das Mennonitische Hilfswerk hat erste Gelder aus dem Katastrophenfonds für Sofortmaßnahmen in Haiti zur Verfügung gestellt und ruft zu Spenden auf. Die Bilder von den zerstörten Gebäuden und den obdachlos gewordenen Menschen in Haiti machen fassungslos. Die Versorgung

Gottesebenbildlichkeit, Identität und Ausgrenzung

BERLIN – Das Mennonitische Friedenszentrum Berlin und das DMFK laden ein zur gemeinsamen Herbsttagung vom 26. bis 28.11. 2021 in Berlin In der Mitte der Gesellschaft hat sich Hass breit gemacht: z.B. Hass auf Juden, Muslime, People of Color, LGBTI,

Mennonitischer Tagungsprospekt 21-22 online erhältlich

KARLSRUHE – Mennonitische Werke und Einrichtungen geben jährlich gemeinsam einen Tagungsprospekt heraus. Die in dem Prospekt aufgeführten Tagungen, Freizeiten und Seminare werden veranstaltet und verantwortet von mennonitischen Werken, Konferenzen und Initiativen. Der neue Prospekt für 2021/2022 wird im Herbst in

Klimagerechte Gemeinde?! – Digitaler Donnerstag im September

Immer lauter erschallt der Ruf nach Klimagerechtigkeit bei den Demonstrationen von Fridays For Future, und anderswo. Doch was bedeutet eigentlich Klimagerechtigkeit und welche strukturellen, psychologischen und kulturellen Hürden stehen ihr im Weg? Was können Gemeinden und Glaube zur Überwindung dieser

Menschenrechtsaktivisten im Kongo freigelassen

BAMMENTAL – Die seit April im inhaftierten Menschenrechtsaktivisten Elisée Lwatumba Kasonia (22) und Eric Muhindo Muvumbu (32) wurden am 24.7.21 im Zentralgefängnis von Butembo in der Provinz Nord-Kivu gegen Kaution vorläufig entlassen. Den beiden Mitgliedern der Organisation von „Lutte pour

Online-Dialog: Geh den Weg mit bis zum Ende – Aber wie?

Am Sonntag, 12. September 2021, laden Peter Scheffler-Kroeker und Frieder Boller von 19:00 bis 21:00 Uhr ein, Fragen, Aspekte und Gedanken zum assistierten Suizid im offenen Gespräch zu bewegen. Sterbehilfe ist ein sensibles und herausforderndes Thema. Und Deutschland ist dabei,