Die Stelle als Leitung des Mennonitischen Friedenszentrums Berlin (MFB) ist seit dem 1.7. wieder unbesetzt. Duška Borovac-Knabe, die seit dem 1.3.2023 als Leiterin eingestellt war, hat das Friedenszentrum zum 30.6. auf eigenen Wunsch verlassen. In einer Mitteilung bedauern der Beirat des MFB und der Vorstand der Vereinigung der Deutschen Mennonitengemeinden (VDM) diesen Entschluss und wünschen ihr für ihre weiteren Wege alles Gute und Gottes Segen. Die Stelle (50%) wird demnächst erneut ausgeschrieben werden.

Das Friedenszentrum Berlin gibt es set Januar 2005, es war als ein Beitrag der Vereinigung der Deutschen Mennonitengemeinden (VDM) zur „Dekade zur Überwindung von Gewalt. Kirchen für Frieden und Versöhnung. 2001-2010“ gestartet, die auf ihren Antrag hin vom Ökumenischen Rat der Kirchen (ÖRK) ausgerufen wurde.

https://www.menno-friedenszentrum.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.