Geschichte der Mennoniten in Rheinland-Pfalz und Deutschland

WEIERHOF – Astrid von Schlachta vom Mennonitischen Geschichtsverein war zu Gast beim Magazin „objektiv“. Unter dem Thema „Menschen, Leben, Rheinland-Pfalz finden sich dort Reportagen über interessante Menschen und ihre Leidenschaften,
tolle Landschaften und die Faszination der Natur in Rheinland-Pfalz.

Herausgekommen ist eine Sendung über Mennoniten in Rheiland-Pfalz und Deutschland, die auch auf YouTube zu finden ist.

Beschreibung der Sendung: „Mennoniten gibt es seit fast 500 Jahren. Diese evangelische Freikirche ist geschichtlich eng mit den Hutterern und den Amish People verbunden. Ein Schwerpunkt der Mennoniten liegt heute in einzelnen Orten der Pfalz, wie bei Kirchheimbolanden. Warum das so ist, erfahren wir von Astrid von Schlachta. Sie ist Historikerin und leitet die Mennonitische Forschungsstelle in Bolanden-Weierhof und führt uns durch den kleinen Ort.“

https://www.youtube.com/watch?v=MfhrTlLp2lA

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.