MCC stellt Saatgut und Düngemittel für heimgekehrte bosnische Flüchtlinge

BACINO BRDO – Im letzten Herbst hat das Mennonite Central Committee (MCC) 14 Tonnen Saatgut und Düngemittel angekauft und per Lastwagen nach Bacino Brdo (Bosnien-Herzegowina) gebracht. Dieses Dorf war im jugoslawischen Bürgerkrieg zerstört worden. Über den "Church World Service" und die islamische Hilfsorganisation "Merhamet" hat das MCC 140 Familien jeweils 100 kg Weizen und eine entsprechende Menge Düngemittel für die…

Weiterlesen

Ein Evangelium, das nicht in die Bibel kam – Seminartag zum Thomas-Evangelium

FRIEDELSHEIM - Am Samstag, 19 März läd die Mennonitengemeinde Friedelsheim zu einem Seminartag über „... die verborgenen Worte, die der lebendige Jesus sagte, und Didymos Judas Thomas aufschrieb“ - das sogenannte Thomas-Evangelium. Dr.Alejandro Zorzin bietet eine Einführung in diese Sammlung von 114 Sprüchen Jesu, die in vielen Fällen direkte Parallelen in den uns bekannten Evangelien haben, aber zum Teil auch…

Weiterlesen

Vietnam: Mennonitische Lehrerin nach Folter in Haft in Lebensgefahr

HO CHI MINH STADT - Die wegen angeblichen 'Widerstands gegen die Staatsgewalt' zu 12 Monaten Haft verurteilte vietnamesische Mennonitin Le Thi Hong Lien befindet sich in akuter Lebensgefahr. Wie die Internationale Gesellschaft für Menschenrechte (IGFM) von ihrem Vater nach seinem Besuch am 23. Februar 2005 erfuhr, wurde Frau Lien, die aufgrund von Misshandlungen und Folter in der Haft ihren Verstand…

Weiterlesen

Mennonitische Freikirche Österreich will anerkannte Kirche sein

STEYR - Mit einem kurz vor Weihnachten beim Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur eingebrachten Antrag um Feststellung der Anerkennung der Mennonitischen Freikirche Österreich (MFÖ) als gesetzlich anerkannte Kirche gemäß dem Anerkennungsgesetz von 1874 erreicht die Beschäftigung dieser kleinen protestantischen Freikirche mit dem Thema Anerkennung durch den Staat ihren vorläufigen Höhepunkt. Die sechs Ortsgemeinden der MFÖ (in Wien, Steyr, Linz,…

Weiterlesen

Über die Grenzen sehen – Geschichtsverein tagt in Haarlem

OSTFILDERN - Auf Einladung des "Doopsgezinde Historische Kring", des niederländischen Mennonitischen Geschichtsvereins, findet die diesjährige Mitgliederversammlung des Mennontischen Geschichtsvereins (MGV) am 21. Mai in Haarlem, Niederlande statt. Neben den Formalien einer Mitgliederversammlung am späten Nachmittag, gibt es ein gemeinsames Rahmenprogramm mit den Gastgebern mit Berichten über die Arbeit des niederländischen Geschichtsvereins und die Mennonitische Stiftung Polen/Niederlande. Um die relativ weite…

Weiterlesen

Neue Gesprächskultur im ÖRK durch Konsens

GENF - Der Ökumenische Rat der Kirchen (ÖRK) will in Zukunft seine Entscheidungen im Konsens treffen. In einer der letzten Abstimmung seiner diesjährigen Tagung hat der Zentralausschuss, das höchste Gremium des ÖRK zwischen den Vollversammlungen, das Konsensverfahren als neue Methode der Beschlussfassung angenommen. Was bedeutet das für die Handlungsfähigkeit des ÖRK? Experten erwarten eine grundsätzliche Veränderung der Gesprächs- und Arbeitskultur.…

Weiterlesen

Lasst uns Licht sein – Weltgebetstag der Frauen

Am 4. März sind Frauen und Männer in ca. 170 Laendern eingeladen, den Weltgebetstag der Frauen zu Feiern. Dieses Jahr haben Frauen aus Polen die Liturgie gestaltet, zum Thema "Lasst uns Licht sein". Die Frauen des Polnischen Weltgebetstagskomitees haben ihren Gottesdienst mit Blick auf die ganze Welt geschrieben. Bei allem Geschichtsbewusstsein war es ihnen vor allem ein Anliegen, die gegenwärtige…

Weiterlesen

23 Frauen und viele Rollen – Norddeutscher Frauentag in Altona

HAMBURG - Am 12. Februar fand in der Mennonitenkirche in Altona ein Norddeutscher Frauentag unter dem Thema "Grenzen, die ich in meinem Leben erfahre" statt. Aufgrund der positiven Resonanz soll am Samstag, den 8. Oktober 2005 wieder ein Frauentag in Altona stattfinden. In einem Bericht im Gemeindebrief schreibt Marianne Gamp: "Der Tag begann draußen mit Regen und Kälte und endete…

Weiterlesen