Umfrage zum Thema Schöpfungsbewahrung in mennonitischen Gemeinden

Um mennonitische Gemeinden in Deutschland auf ihrem Weg zu mehr Klima- und Umweltgerechtigkeit zu unterstützen, hat sich eine Arbeitsgruppe gegründet. Wie diese Unterstützung genau aussieht, soll aber noch erarbeitet werden. Dazu führt die Arbeitsgruppe eine Umfrage in mennonitischen Gemeinden in Deutschland durch und bittet, daran teilzunehmen.

Was gibt es in den Gemeinden an Aktivitäten im Bereich Bewahrung der Schöpfung. Wo sind Gemeinden von Klima- und Umweltwandel betroffen? Welche Wissensressourcen gibt es, oder was würden sich Gemeinden wünschen, um weiter auf dem Weg der Bewahrung der Schöpfung unterwegs zu sein?

Das deutsche Team kooperiert mit dieser Umfrage mit der Arbeitsgruppe Bewahrung der Schöpfung der Mennonitischen Weltkonferenz, die die gleiche Umfrage auf Englisch, Spanisch und Französisch zur Verfügung stellt. Manche Fragen passen daher nicht ganz so gut zum deutschen Kontext, ermöglichen aber eine internationale Einordnung.

Die Arbeitsgruppe ermutigt, diese Umfrage auch gemeinsam mit anderen Menschen aus Gemeinde, Hauskreis oder Familie auszufüllen: https://t1p.de/15dx

Ein Kommentar zu Umfrage zum Thema Schöpfungsbewahrung in mennonitischen Gemeinden

  1. Landes Artur sagt:

    Es ist gut und höchste Zeit, dass das Thema “Schöpfungsbewahrung” in mennonitischen Gemeinden, weltweit, aufgegriffen werden soll. Als Teil des Konziliaren Prozesses wurde es bisher nicht genügend thematisiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.