Mennonitische Jugend Norddeutschlands weiter ohne Jugendpastor

LEER – Die Vereinigung der Deutschen Mennonitengemeinden (VDM) muss die Referentenstelle der Mennonitschen Jugend Norddeutschlands erneut ausschreiben. Wenige Tage vor dem geplanten Dienstantritt am 1. Juni hat Helge Hoffmann mitgeteilt, dass er die Stelle als Jugendpastor der MJN aus persönlichen Gründen nicht antreten wird. Er wurde kurzfristig in der Reformierten Kirche auf eine Gemeindestelle gewählt, die sich besser mit seinen privaten Umständen verbinden lässt.

So ist die VDM also weiter auf der Suche nach einer geeigneten Person für die überregionale Vernetzung und Unterstützung der Jugendarbeit in den Norddeutschen Mennonitengemeinden.

Die Ausschreibung findet sich auch online auf den AMG-Seiten.