Lebenskunst – Mennonitisches Jahrbuch 2022 erschienen

CUXHAVEN – Mit dem Thema “Lebenskunst” beschäftigt sich das Mennonitische Jahrbuch 2022, herausgegeben von der Arbeitsgemeinschaft Mennonitischer Gemeinden in Deutschland (AMG), erschienen in der Edition Wortschatz beim Neufeld Verlag.

Kurt Kerber schreibt dazu „Worin gründet Lebenskunst? Geht es darum, Herausforderungen und Störungen aus dem Weg zu gehen und Polaritäten und Herausforderungen zu vermeiden? Ich denke nicht. Wir sind Kinder unserer Zeit. Das Leben ist Gabe und Aufgabe. Die Gestalt unseres Lebens erwächst aus den Entscheidungen, die wir treffen, auch aus Entscheidungen, die wir nicht treffen. Schwere und Leichtigkeit, Nähe und Distanz, Einsamkeit und Gemeinschaft, Freiheit und Bindung gehören zu unserem Leben. Sie schließen sich nicht aus. Sie fordern uns vielmehr auf, in Balance zu leben“

Daneben finden sich eine Chronik und ein ausführlicher Adressteil mit Kontaktinformationen mennonitischer Werke und Gemeinden. Auf der AMG-Homepage findet sich das Inhaltsverzeichnis sowie eine Bestellanschrift. www.mennoniten.de/jahrbuch

Hier gibt es eine Leseprobe zum Download:
https://www.mennoniten.de/wp-content/uploads/2021/11/mennonitisches-jahrbuch-2022_leseprobe-es.pdf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.