Verschwörungstheorien – VEF im Gespräch

mika-baumeister-unsplash

Die Vereinigung Evangelischer Freikirchen (VEF) lädt am 1. September zu einem Online-Gesprächsabend ein zum Thema „Verschwörungstheorien: Was ist das und wie geht man damit um?“ Auch in freikirchlichen Gemeinden begegnet man „Welterklärungen, die für die einen wie an den Haaren herbeigezogen wirken, für andere logische Antworten liefern und Dritte wiederum ins Grübeln geraten lassen. Wo fangen Verschwörungstheorien an? Sind sie ein neues Phänomen? Wie geht man damit um?“, heißt es im Text zur Veranstaltung.

Oriana Marie Krüger, Studentin der Politikwissenschaft und Antisemitismusforschung, und Konstantin von Abendroth, Beauftragter der VEF am Sitz der Bundesregierung, gestalten den Abend von 19:30 bis 21:00 Uhr. Weist gerne auch andere Interessierte auf diese Veranstaltung hin.

Infos und Zugangsdaten auf Anfrage unter: ma03.beauftragter@vef.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.