Das immer wieder Neue Testament mit Tim Geddert

Der „Digitale Donnerstag“ ist ein Angebot der Arbeitsgemeinschaft Mennonitischer Gemeinden, um gemeinsam per Zoom im Gespräch zu bleiben. Die Themen dienen dabei immer auch als Sprungbrett für Gespräche über Glauben, Erfahrungen in Gemeinde, und die Potentiale der täuferischen Tradition in einer nachchristlichen Welt.

Im April gibt es fünf Abende zum neuen Buch „Das immer wieder Neue Testament“ von Tim Geddert. Der Autor ist selbst mit dabei und lädt ein, einen zweiten Blick auf vertraute Texte zu riskieren: „Sagt dieser Text eigentlich wirklich, was ich schon immer dachte?“ Am Gründonnerstag, 1. April geht es los …

Termine:

01.04.2021 (Gründonnerstag): Bibelarbeit mit Tim Geddert
– „Habt ihr alles verstanden?“ (Matthäus 13,51-52)
– Den Eselreiter feiern (Matthäus 21,1-11)

08.04.2021: Bibelarbeit mit Tim Geddert
– Lektionen auf dem See (Markus 4,35-41; 6,45-52; 8,14-21)

15.04.2021: Bibelarbeit mit Tim Geddert
– Eine ungenannte Frau salbt den Messias (Markus 14,3-9)
– „Mein Gott, mein Gott, warum hast du mich verlassen?“ (Markus 15; Psalm 22)

22.04.2021: Bibelarbeit mit Tim Geddert
– Befreiung für die Unterdrückten und die Unterdrücker (Lukas 4,14-30)

29.04.2021 Bibelarbeit mit Tim Geddert
– Himmelfahrt & Pfingsten: Der Vorhang wird durchlässig (Lukas 24 & Apg 1,1-12)

Mehr Informationen unter https://www.mennoniten.de/digitaler-donnerstag/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.