Aus Solidarität auf Präsenz-Weihnachtsgottesdienste verzichten

WUSTERMARK – Vereinigung Evangelischer Freikirchen: “Freiwilliger Verzicht von Gemeinden, Präsenz-Gottesdienste durchzuführen” wäre ein “verantwortliches Signal der Solidarität.”

In einem Schreiben von Christoph Stiba (Präsident der Vereinigung Evangelischer Freikirchen e.V.) und Konstantin von Abendroth (Beauftragter am Sitz der Bundesregierung) vom 16.12.2020 wird über die Regelungen des Bund-Länder-Beschlusses vom vergangenen Sonntag informiert. Auch die Freikirchen waren an den Gesprächen beteiligt.

Während Präsenz-Gottesdienste zu Weihnachten auch in der Corona-Pandemie ausdrücklich stattfinden dürfen, so ist der Gemeindegesang in diesem Jahr sowohl in Innenräumen als auch im Außenbereich untersagt und es sind Regeln und Verordnungen zu beachten. In dem Schreiben heißt es weiter:

“Dennoch geht es jetzt gerade um die große Herausforderung, die Pandemie einzudämmen, die Anzahl der Infizierten und der Toten zu reduzieren sowie das Gesundheitssystem zu entlasten. Kontakte müssen dazu minimiert werden. Wie alle anderen tragen Christen und christliche Kirchen hier eine Verantwortung. In diesem Dilemma könnte ein freiwilliger Verzicht von Gemeinden, Präsenz-Gottesdienste durchzuführen, ein verantwortliches Signal der Solidarität sein: Wir dürfen, aber wir nehmen Rücksicht. Nicht aus Zwang, sondern aus freien Stücken. Die Religionsfreiheit wird gewahrt und wir leben sie als Freiheit zum Verzicht.”

Zu Online-Gottesdiensten wird ermutigt aber gleichzeitig darauf hingewiesen, dass Geschwister ohne Internetzugang nicht vergessen werden sollten.

Der Brief schließt mit einer Ermutigung: “Die gute Nachricht ist: Weihnachten findet statt. Die Hirten auf dem Feld, die drei Weisen, Maria und Josef – sie alle hatten ihren je eigenen und in ihren jeweiligen Umständen besonderen Gottesdienst in der Gegenwart Gottes, in der Gegenwart Jesu. Darauf hoffen wir auch für uns, wenn wir im Jahr 2020 Weihnachten feiern. Jesus Christus ist da!”

In voller Länge gibt es das Schreiben auf den Seiten der VEF:
https://www.vef.de/fileadmin/Download/2020-12-16_Brief_der_VEF_zur_aktuellen_Corona-Lage.pdf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.