Neue Pastorin in Berlin

BERLIN – Am 1. September hat Nicole Witzemann ihren Dienst als Pastorin der Berliner Mennoniten-Gemeinde angetreten. Sie ist damit die Nachfolgerin von Joel Driedger, der im Sommer in der Mennoitengemeinde Karlsruhe neu angefangen hat.

Nicole Witzemann ist von Haus aus Pastorin im Bund Ev.-Freik. Gemeinden (Baptisten) und war bis Ende August Pastorin der EFG Rathenow.  Außerdem arbeitet sie weiterhin als freikirchliche Referentin beim Ökumenischen Rat Berlin-Brandenburg. Mit ihrem Mann Markus und Sohn Jakob lebt sie schon lange in Berlin. Am 20. September gab es einen Einführungsgottesdienst im Mennoheim.

Ein Kommentar zu Neue Pastorin in Berlin

  1. Willkommen bei den anderen Täufern, Nicole!
    Ich freue mich auf Begegnungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.