Europäische mennonitische Theologiestudierende: Geht zur Europawahl!

Vom 26. bis 28. April 2019 trafen sich europäische mennonitische Theologistudierende in Klaipeda, Litauen zu ihrer jährlichen Tagung. Die Teilnehmenden des internationalen Treffens haben sich unter anderem über Neo-Nationalistische Strömungen in unseren Herkunftsländern ausgetauscht und geschichtliche Entwicklungen in den Blick genommen (Nationalsozialismus – DDR-Geschichte – Ukraine).

Am Ende der Tagung stand ein gemeinsames Statement, in dem sie unter anderem auffordern, an der anstehenden Europawahl teilzunehmen. In dem Statement heißt es:

“§ir streben danach, zu einer Gemeinschaft in Europa zu werden, die von Gerechtigkeit, Frieden und Bewahrung der Schöpfung getragen ist. Unser Engagement für friedliche und soziale Konfliktlösung sowie gegenseitiger, gemeinschaftlicher Hilfe sind wichtige Beiträge für unsere europäischen Gesellschaften. Daher ist es für uns von Bedeutung, an den anstehenden
Wahlen des Europäischen Parlaments teilzunehmen.

Wir setzen uns nicht für bestimmte politische Parteien ein, sondern fordern dazu auf, nach persönlichen und gemeinschaftlichen Kriterien in Verantwortung vor Gott abzustimmen.”

Das Statement lässt sich hier als PDF herunterladen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.