Neue Bücher vom Mennonitischen Geschichtsverein

WEIERHOF – Vom Mennonitischen Geschichtsverein kommt ein Hinweis auf kürzlich neu erschienene Bücher:  In Zusammenarbeit mit dem Heimatverein Kraichgau entstand das Buch „Schweizer Brüder in fremder Heimat. Mennoniten im Kraichgau“, herausgegeben von Diether Götz Lichdi, Bernd Röcker und Astrid von Schlachta. Auf 328 Seiten finden sich Aufsätze der gleichnamigen Tagung im Vorjahr und viele Bilder. Es ist für 19,95 Euro beim MGV zu beziehen.

Neu erschienen ist auch „Abseits der Front – Alltag einer jungen Frau 1936-1945. Das Tagebuch der Elisabeth Horsch“, herausgegeben von Helmut Suttor und Astrid von Schlachta. Das Büchlein mit 80 Seiten ist für 9,50 Euro zu erstehen. Neben zwei einordnenden Aufsätzen und einem Anhang finden sich die authentischen Tagebucheinträge und einige Bilder. Die Beiträge „verdeutlichen auf eindrucksvolle Weise, wie Alltag und Politik verzahnt waren und wie das große Weltgeschehen im friedlichen Hellmannsberg immer wieder seine kleinen, bleibenden Spuren hinterließ.“

Wie in jedem Jahr erschien auch 2018 ein neuer Band der Mennonitischen Geschichtsblätter. In diesem Jahr sind viele Artikel dem Themenbereich „Migration“ zuzuordnen. Die Mennonitischen Geschichtsblätter werden an Mitglieder des Vereins kostenlos abgegeben. Im Abonnement kosten sie 25,00 Euro, im Buchhandel 33,00 Euro, jeweils zzgl. Porto.

Bestellungen und weitere Informationen unter info@mennonitischer-geschichtsverein.de

Ein Kommentar zu Neue Bücher vom Mennonitischen Geschichtsverein

  1. Annegret Schutz,Hoffenheimer Str. 16a, 74889 Sinsheim sagt:

    Ich möchte gerne das neu erschienene Buch “Schweizer Brüder in fremder Heimat” bestellen, wenn möglich auf Rechnung.
    Ich habe auch mennonitische Vorfahren, die in Dühren lebten.

    Freundliche Grüße,
    Annegret Schutz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.