Kooperative Amanecer in der COVESAP-Region in Paraguay gegründet

BONN – Seit 10 Jahren unterstützt die Internationale Mennonitische Organisation (IMO) die Kolonie Friesland in Ostparaguay bei ihrer Initiative, die Lebenssituation der Campesinos im Departament San Pedro zu verbessern. Seit 2002 wird das Projekt COVESAP (Nachbarschaftskooperation in San Pedro) durchgeführt, ein Projekt integrierter ländlicher Entwicklung, in dem auf der Basis von Eigeninitiative und Selbstverwaltung der Kleinbauern in den Bereichen Steigerung der landwirtschaftlichen Produktion, gemeinsame Vermarktung, Infrastruktur, Bildung und Gesundheit gearbeitet wird.

Der 7. Februar 2009 war nun ein großer Tag für die Region, denn an diesem Tag wurde die Kooperative Amanecer von den COVESAP-Bauern gegründet. Amanecer ist das spanische Wort für Sonnenaufgang oder Tagesanbruch – ein treffendes Wort für den neuen Weg dieser Menschen.

Ein ausführlicher Bericht mit Bildern findet sich auf den Seiten der IMO.