Digitaler Donnerstag zum Thema „Kinder Abrahams“

Im Rahmen des Digitalen Donnerstags der Arbeitsgemeinschaft Mennonitischer Gemeinden gestaltet der Arbeitskreis "Kinder Abrahams" des DMMK die Abende in der zweiten Maihälfte Einige Missionare des Deutschen Mennonitischen Missionskomitee sind in Ländern mit überwiegend muslimischer Bevölkerung im Einsatz. Menschen Muslimischen Glaubens werden in Migrationsprojekten unterstützt, die vom DMMK gefördert werden. Und viele Menschen haben Kollegen, Nachbarn oder Freunde die in muslimischer…

Weiterlesen

Täufergeschichte – vierfach betrachtet

Astrid von Schlachta bietet im Mai eine Online-Vortragsreihe über Zoom an, die sich mit der Geschichte und den Kernthemen der Täufer beschäftigt. Die Veranstaltung, die in Zusammenarbeit mit der Mennonitischen Forschungsstelle und der Universität Hamburg und ihrer Arbeitsstelle Theologie der Friedenskirchen durchgeführt wird, findet an vier Dienstagabenden zwischen dem 7. und 28. Mai 2024 jeweils von 18:30 bis 20:00 Uhr…

Weiterlesen

Mennonitischer Geschichtsverein tagt in Sachsen-Anhalt

Der Mennonitische Geschichtsverein gibt die Planungen für seine Mitgliederversammlung 2024 im Herbst bekannt. Dieses Jahr findet die Sitzung am 15. November in Eisleben statt. Es besteht die Möglichkeit, vorher an einer Tagung zum Bauernkrieg teilzunehmen, die am 14. und 15. November ebenfalls in Eisleben stattfindet. Am 16. November veranstaltet der Geschichtsverein eine Tagestour auf den Spuren Thomas Müntzers, unter anderem…

Weiterlesen

Donnerstags im Mai: Für mich und meine Seele sorgen

Im Rahmen des Digitalen Donnerstags der Arbeitsgemeinschaft Mennonitischer Gemeinden gibt es am 2. und 9. Mai zwei Abende mit Andrea Lange. An diesen zwei Abenden geht es um Fragen der seelischen Gesundheit. Was kann für die seelische Widerstandskraft getan werden? Und wie komme ich in einer besonders belastenden Zeit wieder ins Gleichgewicht? Andrea Lange ist mennonitische Theologin und ist als…

Weiterlesen

Weiterbildung in „Konflikttransformation und Friedenskultur“

Das Bildungszentrum Bienenberg in Liestal in der Schweiz und die Theologische Fakultät der Universität Freiburg (CH) bieten erneut gemeinsam die Weiterbildung «Konflikttransformation und Friedenskultur» mit Zertifikatsabschluss (CAS) an. Die berufsbegleitende Weiterbildung beginnt im Oktober 2024 und endet im Juni 2025. In den letzten 7 Jahren haben über 200 Personen an der Weiterbildung teilgenommen. Sie richtet sich an alle, die Konflikten…

Weiterlesen

Lesezeit 2024 in Augsburg: Hoffnung leben

Ein historisch-theologischer Einblick in die Täuferbewegung In Augsburg wird vom 8. bis 14. September 2024 die Veranstaltung „Lesezeit 2024: Hoffnung leben“ abgehalten, die zum ersten Mal stattfindet und Teil des Themenjahres „500 Jahre Täuferbewegung“ ist. Während dieser Woche werden täglich vormittags gemeinsam täuferische Texte gelesen und diskutiert. Dabei liegt der Fokus sowohl auf deren historischer Bedeutung als auch auf der…

Weiterlesen

Impulse aus der Arbeit des Deutschen Mennonitischen Friedenskomitees

Nach den Bibelabenden im März mit Tim Geddert geht es beim Digitalen Donnerstag der Arbeitsgemeinschaft Mennonitischer Gemeinden im April thematisch weiter, mit Impulsen aus der Arbeit des Deutschen Mennonitischen Friedenskomitees. 11.4. - Auf Lesbos solidarisch unterwegs - Aegean Migrant Solidarity (AMS)Seit fast zehn Jahren hat das Friedenskomitee (DMFK) eine Präsenz auf Lesbos. Obwohl dasThema nicht mehr in den Medien präsent…

Weiterlesen