Veränderungen beim Bienenberg

BIENENBERG – An der Mitgliederversammlung des Bienenbergs vom 17. April wurde die Mennonitische Freikirche Österreich (MFÖ) als elfte Mitgliedsorganisation in die Trägerschaft des Bienenbergs aufgenommen. Damit umfasst die ATB-Trägerschaft nun Gemeindeverbände, Gemeindegruppen und Institutionen aus Deutschland, Frankreich, Österreich und der Schweiz. Zur MFÖ gehören derzeit 6 Gemeinden mit rund 400 Mitgliedern.

Der ATB-Vorstand hat am 4. Juni Marie-Noëlle Yoder (40) als neue Leiterin der frankophonen Abteilung und Werkleitungsmitglied berufen. Als Dozentin arbeitet sie bereits seit 10 Jahren auf dem Bienenberg und übernimmt ihre Leitungsaufgaben auf den 1. August 2021. Sie löst Denis Kennel ab, der sein Pensum auf dem Bienenberg auf 60 % reduziert. Marie-Noëlle Yoder bildet neu zusammen mit Philip Bühler und Lukas Amstutz die Werkleitung.

Weitere Nachrichten und Berichte aus der Arbeit des Bienenbergs im neu erschienenen Bienenberg Magazin: https://de.bienenberg.ch/medien/magazin9