Grenzen überwinden – Indonesien 2022

Vom 5. bis 10. Juli 2022 lädt die Mennonitische Weltkonferenz (MWK)  in Semarang auf Zentral-Java zur nächsten Vollversammlung ein. Hier ein Infobrief des Programmkomitees:

„Ich habe noch nie eine Grenze gesehen. Aber ich habe gehört, dass diese im Kopf einiger Menschen existieren.“ (Thor Heyerdahl) Globalisierung hin oder her, wir leben in einer Zeit und Welt, in der sich – scheinbar plötzlich – überall Grenzen in den Köpfen auftun. Wie kann es gelingen, Grenzen im Kopf und Grenzen zwischen Menschen zu überwinden? Darum geht es in einem weltweiten Treffen vom 5. bis 10. Juli 2022 in Semarang auf Zentral-Java, zu dem uns die Mennonitische Weltkonferenz (MWK) einlädt. Unter dem Thema „Jesus gemeinsam nachfolgen und Grenzen überwinden“ gibt es sechs Tage gefüllt mit Begegnungen, Musik, indonesischem Essen, Gottesdiensten, Vorträgen, Sport und Spiel, Workshops, Gebet, Aktionen, und, und und.

Fragst du auch, wie wir Grenzen überwinden können? Suchst du Menschen, von denen du etwas lernen kannst? Bist du neugierig, wie unterschiedlich denkende, handelnde und glaubende Menschen zusammenleben können? Dann komm nach Semarang! Sich um andere und um die Welt kümmern – wüsstest du auch gerne mehr darüber, wie das konkret aussehen kann? Machen Feste und Feiern dir Laune? Hat „Jesus gemeinsam folgen“ für dich etwas Sehnsuchtsvolles oder Verheißungsvolles? Dann komm nach Semarang!

Das vielfältige Programm für alle Altersgruppen findet statt auf dem Gelände und in den Räumen des Holy Stadium. Das ist eine mennonitische Gemeinde mitten in muslimischem Umfeld mit einer riesigen Versammlungshalle, die zehntausend Menschen fasst. 

Jugendliche und junge Erwachsene treffen sich bereits vom 1. bis 4. Juli zum Global Youth Summit unter dem Motto „Life in the Spirit – Learn, Serve, Worship“. Und für alle gibt es noch mehr vor und nach der Versammlung in Semarang: Eine ganze Reihe von höchst interessanten und inspirierenden Projekten, Initiativen, Gemeinden und Orte kennenzulernen, für deren Besuch du dich anmelden kannst. Klar, ein paar zusätzliche touristische Ferientage einzuplanen bietet sich sowieso an!

„Die Welt ist ein Buch, und diejenigen, die nicht reisen, lesen nur eine Seite.“ (Augustinus von Hippo). Das gilt auch für die christliche Welt. Die Gemeinde vor Ort ist eben auch nur eine Seite. Doch die Reise nach Indonesien mit der Teilnahme an dem weltweiten Treffen von Menschen aus unterschiedlichsten täuferisch-mennonitischen Gemeinden eröffnet dir neue Seiten. Zudem ist es eine einzigartige Gelegenheit, Impulse zu gewinnen, die helfen, Grenzen im eigenen Kopf und Grenzen zwischen Menschen abzubauen und zu überwinden.

Also schreibe dir den Termin in deinen Kalender. Fang an zu sparen für deine Reise. Bleib informiert über den Newsletter und/oder Social Media – siehe www.mwc-cmm.org/assembly. Anmelden kann man sich ab Ende dieses Jahres. Selbst wenn du aus irgendeinem guten Grund nicht in Semarang dabei sein kannst, kannst du andere Menschen motivieren und auch finanziell unterstützen, entweder direkt oder über die Gemeinde; auch durch eine Spende an den Reisefonds der Weltkonferenz.

Trotz der Herausforderungen durch die Pandemie sind wir voller Hoffnung, dass die MWK-Kirchen 2022 zusammenkommen können. „Die Kirchen in Indonesien haben in der Vergangenheit bereits Pandemien durchgestanden“, sagt der Vorsitzende der Nationalen Beirates Paulus Widjaja (im Indonesia 2022 Newsletter #5), „Mit Gottes Gnade werden wir auch durch diese hindurch kommen und wir hoffen, dass die Welt aus dieser Pandemie zusammengehöriger, stärker und solidarischer hervorgeht. Wir freuen uns darauf, euch 2022 in Indonesien willkommen zu heißen.“

Frieder Boller, 
Mitglied des MWK-Semarang-Assembly-Programmkomitees

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.