Vielfalt in Bibel und Glauben – Studientage der AMG

MÜNSTER – Alle, die sich gerne mit theologischen Themen befassen, sind herzlich eingeladen zu den Theologischen Studientagen der Arbeitsgemeinschaft Mennonitischer Gemeinden in Deutschland (AMG) vom 7. bis 11. Oktober 2012 ins Bildungshaus Mariengrund bei Münster.

In unserer Gesellschaft leben wir in einer Vielfalt von Kulturen und religiösen Ansichten. Menschen haben nicht nur unterschiedliche Werte, sie orientieren sich auch in unterschiedlicher Weise an dem, worin sie ihre Werte verankert sehen. Das spiegelt sich auch in unseren mennonitischen Gemeinden: auch eine gemeinsame Orientierung an Bibel oder einem gemeinsamen Glauben an Jesus Christus führt zu einer Vielfalt von Glaubensverständnissen. Manchmal wird diese Vielfalt als wohltuende Ergänzung wahrgenommen, manchmal aber auch als so spannungsreich, dass die einen lieber auf Abstand zu den andern gehen. Solche Prozesse gehören zur Identitätsbildung jeder Gemeinschaft, können aber auch ihre Einheit gefährden.

An diesen Studientagen wollen die Teilnehmenden die Vielfalt als Geschenk und als Herausforderung anschauen. Gemeinsam soll erarbeitet werden, wie Vielfalt in der Bibel selbst verankert ist und geschützt wird, wie Vielfalt nicht Beliebigkeit bedeutet. In der Vielfalt der Glaubensweisen soll Reichtum entdeckt und nach Orientierungslinien gefragt werden.

Impulse geben die zwei Referentinnen. Prof. Dr. Isa Breitmaier von der Evangelischen Hochschule Freiburg, mit Schwerpunkt in Religionspädagogik und Altem Testament, sowie Prof. Dr. Judith Könemann vom Institut für Katholische Theologie Münster, mit Schwerpunkt Religionspädagogik und Religionssoziologie. Anmeldung und weitere Informationen (möglichst bis 31.08.2012) an: Ilse Blendin, Gerberstr. 5, 67098 Bad Dürkheim, 06322-989088, E-Mail: ilse@blendin.de