Christliche Dienste als Entsendeorganisation für „weltwärts“ anerkannt

Christliche Dienste LogoBAMMENTAL – Am 12.06.08 erhielt Christliche Dienste  (CD) vom Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) die Anerkennung als Entsendeorganisation für „weltwärts“, den neuen entwicklungspolitischen Freiwillligendienst der Bundesregierung. CD kann somit Fördermittel für die Entsendung von Freiwilligen beantragen.

Barbara Hege-Galle, Geschäftsführerin von CD, meinte: „Für uns ist dies ein großer Schritt der Anerkennung unserer Arbeit. Wir freuen uns, dass wir einerseits den Kriterien des
BMZ entsprechen, aber andererseits unser Anliegen des christlichen Dienstes auch in diesem Programm zum Zuge kommen kann. Die Zusage kommt gerade rechtzeitig zur Entsendung der Freiwilligen.“

Christliche Dienste vermittelt bereits seit 1986 Freiwilligendienste. Zur Zeit betreut CD 80 Freiwillige in einem Dienst in Asien, Afrika, Amerika und Europa. Christliche Dienste wird durch die Zusammenarbeit mennonitischer Werke in Diakonie, Friedensdienst und Mission getragen und arbeitet als ein Zweig des Mennonite Voluntary Service e.V.

Weitere Informationen:
http://www.weltwaerts.de
http://www.christlichedienste.de