MFB-Herbsttagung: Die Stimme erheben

BERLIN – Vom 22. bis 24. November 2019 lädt das Mennonitische Friedenszentrum Berlin zu seiner Herbsttagung nach Berlin ein. Thema ist “Die Stimme erheben – Simbabwes Kirchen auf dem Pilgerweg der Gerechtigkeit und des Friedens”

In Simbabwe arbeiten Kirchen in ökumenischer Zusammenarbeit zur Prävention von Gewalt, zur Aufarbeitung von Unrechts- und Gewalttaten und zum Aufbau einer demokratischen Gesellschaft. Worin bestehen ihre Stärken – wo können wir etwas von ihnen lernen – und wie können wir sie stärken? Wie können Kirchen und Gemeinden ihren Dialog und ihre Zusammenarbeit mit Partnern und Partnerinnen vor Ort verbessern? U.a. berichten ökumenische Partnerinnen von Begegnungen und Begegnungsreisen und ihren Fragestellungen und Konsequenzen daraus.

Referentinnen sind Tim Kuschnerus, Geschäftsführer GKKE (Gemeinsame Konferenz Kirche und Entwicklung) und Karin Döhne (Vorsitzende der GKKE-Kommission „Gerechter Friede in Afrika“) . Tagungsort ist das Mennonitische Friedenszentrum Berlin, Menno-Heim, Promenadenstraße 15b, 12207 Berlin

Anmeldung bis 1.11.2019: MFB, c/o Martina Basso, Rixdorfer Straße 16, 12487 Berlin, Tel.: 030 – 303 659 29 oder 0172 – 201 79 39, menno-friedenszentrum@email.de

Weitere Informationen unter www.menno-friedenszentrum.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.