Zwischen Inspiration und Enttäuschung – Ringen um einen Umgang mit John Howard Yoder

BIENENBERG – In einem Beitrag im Bienenberg-Blog nehmen die Unterrichtenden des Theologischen Seminars Bienenberg Stellung zu ihrem Umgang mit John Howard Yoder (1927-1997), der als der bekannteste mennonitische Theologe der Gegenwart gilt. Weiterlesen »

Neue Jugendreferentin der MJN in Hamburg gefunden

HAMBURG – Voraussichtlich zum 1. Juni 2015 wird Anna Gass die von der Vereinigung Deutscher Mennonitengemeinden ausgeschriebene Stelle als Jugendreferentin der Mennonitischen Jugend Norddeutschland (MJN) in Hamburg antreten. Nachdem Georg Büsch seine Weiterlesen »

Flucht und Migration – DIE BRÜCKE 3/2015 ist erschienen

LINKENHEIM-HOCHSTETTEN – Anfang Mai erschien die neue Ausgabe 3/2015 der täuferisch-mennonitischen Gemeindezeitschrift DIE BRÜCKE mit dem Hefttitel “Flucht und Migration”. Die Geschichte vieler mennonitischer Familien beinhaltet Zeiten von Flucht und Vertreibung. Täufer wurden Weiterlesen »

 

Zwischen Inspiration und Enttäuschung – Ringen um einen Umgang mit John Howard Yoder

John Howard Yoder

BIENENBERG – In einem Beitrag im Bienenberg-Blog nehmen die Unterrichtenden des Theologischen Seminars Bienenberg Stellung zu ihrem Umgang mit John Howard Yoder (1927-1997), der als der bekannteste mennonitische Theologe der Gegenwart gilt. Zwischen 1992 und 1996 fand zwischen ihm und

Neue Jugendreferentin der MJN in Hamburg gefunden

AnnaBW (1)

HAMBURG – Voraussichtlich zum 1. Juni 2015 wird Anna Gass die von der Vereinigung Deutscher Mennonitengemeinden ausgeschriebene Stelle als Jugendreferentin der Mennonitischen Jugend Norddeutschland (MJN) in Hamburg antreten. Nachdem Georg Büsch seine Tätigkeit als MJN-Jugendreferent zum Ende 2014 beendete, hatte

Flucht und Migration – DIE BRÜCKE 3/2015 ist erschienen

bruecke-titel

LINKENHEIM-HOCHSTETTEN – Anfang Mai erschien die neue Ausgabe 3/2015 der täuferisch-mennonitischen Gemeindezeitschrift DIE BRÜCKE mit dem Hefttitel “Flucht und Migration”. Die Geschichte vieler mennonitischer Familien beinhaltet Zeiten von Flucht und Vertreibung. Täufer wurden verfolgt oder haben teils auch aus freien Stücken

Frieden im Zentrum des Evangelischen Kirchentags in Stuttgart

Friedenskirche

STUTTGART - 38 Friedensorganisationen und kirchliche Institutionen bündeln beim Deutschen Evangelischen Kirchentag 2015 (DEKT) in Stuttgart ihre Konzepte und Erfahrungen zu Gewaltfreiheit, Prävention und Versöhnung im "Zentrum Frieden 2015".

Mit Pizzabrötchen bis Pennsylvania – Sponsoren für Twentour gesucht

Airplane_Travel

KARLSRUHE – Viele junge Mennonitinnen und Mennoniten wollen gerne an der Vollversammlung der Mennonitischen Weltkonferenz und dem davor stattfindenden Jugendgipfel diesen Sommer in Pennsylvania teilnehmen, können es sich aber nicht leisten. Das führt zu kreativen Finanzierungsideen.

Konzert in Sembach mit Samuel Harfst

SamuelHarfst-live

SEMBACH – Am 12. Juni 2015 findet im Gemeindezentrum der Mennonitengemeinde Sembach ein Konzert mit Samuel Harfst statt, zu dem herzlich eingeladen wird. Samuel Harfst steht für handgemachte Musik mit Charakter. Wer Samuels Lieder hört, kommt aus dem Staunen nicht

Blockkurs auf dem Bienenberg als berufliche Weiterbildung anerkannt

master

BIENENBERG – Das Ministerium für Bildung, Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur in Rheinland-Pfalz hat den Herbst-Blockkurs des Masterprogramms “Kirche, Kultur und Kontext” am Theologischen Seminar Bienenberg als Berufliche Weiterbildung anerkannt. Damit können Kursteilnehmende für diese drei Wochen Bildungsurlaub erhalten, und der Arbeitgeber bekommt

DMMK sucht Missionssekretär/in

Das Deutsche Mennonitische Missionskomitee sucht zum 1. Januar 2016 eine/n Missionssekretär/in für eine 50% Anstellung.