Gemeinde Kohlhof aktiv für das Mennonitische Hilfswerk

KOHLHOF – Am 20. November 2021 hat die Mennonitengemeinde Kohlhof einen Kunsthandwerkermarkt organisiert und Spenden für das Mennonitische Hilfswerk gesammelt. Die große Resonanz und der stattliche Erlös freuten die Verantwortlichen von Hilfswerk Weiterlesen »

Digitaler Donnerstag fragt nach täuferisch-mennonitischer Identität

Nachdem sich der Digitale Donnerstag der Arbeitsgemeinschaft Mennonitischer Gemeinden im November mit eher allgemeinen, auch politisch soziologischen Fragen der Identität beschäftigt hat, fragen Astrid von Schlachta und Wolfgang Krauß im Dezember spezifischer Weiterlesen »

Gespräch: Mission und Erneuerung in Gemeinden

Am 1. Dezember lädt das INEO-Netzwerk ein zu einem Online-Treffen ab 19 Uhr mit Wilhelm Unger, Pastor der Mennonitengemeinde in Regensburg ein. INEO möchte Menschen, die sich für Erneuerungs- und missionale Initiativen Weiterlesen »

 

Gemeinde Kohlhof aktiv für das Mennonitische Hilfswerk

KOHLHOF – Am 20. November 2021 hat die Mennonitengemeinde Kohlhof einen Kunsthandwerkermarkt organisiert und Spenden für das Mennonitische Hilfswerk gesammelt. Die große Resonanz und der stattliche Erlös freuten die Verantwortlichen von Hilfswerk und Gemeinde gleichermaßen. Bereits im März 2021 hatte

Digitaler Donnerstag fragt nach täuferisch-mennonitischer Identität

Nachdem sich der Digitale Donnerstag der Arbeitsgemeinschaft Mennonitischer Gemeinden im November mit eher allgemeinen, auch politisch soziologischen Fragen der Identität beschäftigt hat, fragen Astrid von Schlachta und Wolfgang Krauß im Dezember spezifischer nach täuferisch mennonitischer Identität. Dazu werden einige ausgewählte

Gespräch: Mission und Erneuerung in Gemeinden

Am 1. Dezember lädt das INEO-Netzwerk ein zu einem Online-Treffen ab 19 Uhr mit Wilhelm Unger, Pastor der Mennonitengemeinde in Regensburg ein. INEO möchte Menschen, die sich für Erneuerungs- und missionale Initiativen engagieren, die Möglichkeit bieten, Kontakte zu knüpfen und

St. Martin, ein Kriegsdienstverweigerer und Friedensstifter

ROTTENBURG – Am Martinstag, 11.11.21, wurde in Rottenburg am Neckar, ein neues 158 Seiten umfassendes Materialheft zu Martin von Tours, 316-397, vorgestellt. Es verweist auf die eher unbekannte Seite des mantelteilenden Heiligen, seinen Einsatz für Frieden und Gerechtigkeit. Es enthält

Lebenskunst – Mennonitisches Jahrbuch 2022 erschienen

CUXHAVEN – Mit dem Thema “Lebenskunst” beschäftigt sich das Mennonitische Jahrbuch 2022, herausgegeben von der Arbeitsgemeinschaft Mennonitischer Gemeinden in Deutschland (AMG), erschienen in der Edition Wortschatz beim Neufeld Verlag. Kurt Kerber schreibt dazu „Worin gründet Lebenskunst? Geht es darum, Herausforderungen

Versöhnungsandacht im Stephansdom in Wien

WIEN – Unter dem Thema „Die Bruderliebe soll bleiben“ (Heb 13,1) laden die Katholische Erzdiözese Wien und der Bruderhof am Gutshof, Retz am 20. November in den Stephansdom in Wien ein. Zu einer Andacht von 16:15 Uhr bis 17:00 Uhr,

mennoFORUM fragt „Was ist normal?“

HAMBURG – Am 12. November startet die neue Themenreihe „Was ist normal?“ des mennoFOURMS in Hamburg. Die Teilnahme ist auch über YouTube möglich. Während der Corona-Krise sehnten sich viele nach Normalität. Aber was ist eigentlich normal? Wer legt das fest?

Spannende Familiengeschichte(n) per Zoom

WEIERHOF – Am Montag, dem 01.11.2021 erlebten die Freunde mennonitischer Familienforschung einen lebhaften Zoom-Abend mit Rosalind Beiler, Historikerin aus Pennsylvania, USA, und Nachfahrin von Nikolaus Stolzfuß, dem Stammvater der großen amisch-mennonitischen Stolzfußfamilie in USA. Rosalind nahm die rund 25 Zugeschalteten