Neue Geschäftsführung der Vereinigung

BERLIN – Die Vereinigung der Deutschen Mennonitengemeinden (VDM) schafft zum Sommer eine 30%-Stelle als „Geschäftsführung“. Ziel der Stelle ist die Unterstützung der Arbeit des Vorstands aber auch die Vernetzungsarbeit in den Gemeinden. Auf Weiterlesen »

Geschichtsverein auf dem Weg ins Jahr 2025

WEIERHOF – Der Mennonitische Geschichtsverein ruft auf, über Geschichte und ihre Bedeutung zu reflektieren. Mit dem 500-jährigen Jubiläum der ersten täuferischen Glaubenstaufe im Jahr 1525 verbinden sich wichtige Ereignisse der täuferischen und Weiterlesen »

Pfingstkonferenz der Brüdergemeinden

NEUWIED – An Pfingsten lud die Mennoniten-Brüdergemeinde Neuwied zur Pfingstkonferenz 2016. Der Hauptreferent Bernhard Ott entfaltete das Thema «Brücken bauen» in vier Vorträgen. Darin ging es um Gottes Beziehung zu uns, unsere Beziehung Weiterlesen »

 

Neue Geschäftsführung der Vereinigung

Martina Basso 27-1-16 online

BERLIN – Die Vereinigung der Deutschen Mennonitengemeinden (VDM) schafft zum Sommer eine 30%-Stelle als „Geschäftsführung“. Ziel der Stelle ist die Unterstützung der Arbeit des Vorstands aber auch die Vernetzungsarbeit in den Gemeinden. Auf der Mitgliederversammlung im April 2016 wurde das inhaltliche

Geschichtsverein auf dem Weg ins Jahr 2025

13217109_534143623440341_7752612830771428007_o

WEIERHOF – Der Mennonitische Geschichtsverein ruft auf, über Geschichte und ihre Bedeutung zu reflektieren. Mit dem 500-jährigen Jubiläum der ersten täuferischen Glaubenstaufe im Jahr 1525 verbinden sich wichtige Ereignisse der täuferischen und mennonitischen Geschichte. Doch sollte Geschichte mehr sein als

Pfingstkonferenz der Brüdergemeinden

bruecken-DSC_0009

NEUWIED – An Pfingsten lud die Mennoniten-Brüdergemeinde Neuwied zur Pfingstkonferenz 2016. Der Hauptreferent Bernhard Ott entfaltete das Thema «Brücken bauen» in vier Vorträgen. Darin ging es um Gottes Beziehung zu uns, unsere Beziehung zueinander in Gemeinden und zwischen den Kirchen der

Sozialethische Schriftenreihe zum 500. Jubiläum der Reformation

revolution

HANNOVER – Anlässlich des 500. Jubiläums der Wittenberger Reformation im Jahre 2017 bringen das Sozialwissenschaftliche Institut der EKD und die Stiftung Sozialer Protestantismus eine Schriftenreihe heraus. Wichtige sozialethische Themen rund um die Reformation und ihre Wirkungsgeschichte werden behandelt, das Ereignis

AMG-Studientage im Oktober zum Thema „Interreligiöse Begegnung“

Kurt Michel_pixelio.de

MÜNSTER – Vom 9. bis 13. Oktober 2016 finden unter dem Thema „Wege, Wahrheiten und Leben – Interreligiöse Begegnung zwischen Herausforderung und Weg zum Frieden“ die jährlichen Theologischen Studientage der Arbeitsgemeinschaft Mennonitischer Gemeinden (AMG) in Münster statt. Eingeladen sind alle,

Mennoniten und Methodisten warnen vor Spaltung der Gesellschaft

hege-wenner

FRANKFURT  – Aus Anlass des kürzlich verabschiedeten Grundsatzprogramms der AFD wenden sich Mennoniten und Methodisten in einem Offenen Brief an die AFD und betonen das uneingeschränkte Recht auf Religionsfreiheit für alle Religionen. Die Arbeitsgemeinschaft Mennonitischer Gemeinden in Deutschland (AMG) und

Gewaltfrei trotz Boko Haram

Muslime und Christen im Gespräch (Foto: Ebershäuser)

BAMMENTAL – Jürgen Moltmann hält die Laudatio bei der Verleihung des Michael-Sattler-Friedenspreises für nigerianische Kirche und Christlich-Muslimische Friedensinitiative am 20.05. in Rottenburg am Neckar. (siehe Mennonews-Meldung vom 22.02.) Ausgerechnet im Nordosten Nigerias wird die aufgeregte Anti-Islam-Polemik der letzten Wochen dementiert? Der

Amt und Allg. Priestertum – DIE BRÜCKE 3/2016 ist erschienen

cover-3-2016

LINKENHEIM-HOCHSTETTEN – Anfang Mai erschien die neue Ausgabe 3/2016 der täuferisch-mennonitischen Gemeindezeitschrift DIE BRÜCKE mit dem Hefttitel „Amt und Allgemeines Priestertum“. In den letzten Jahren hat sich bei Mennoniten das Verständnis vom Amt auf verschiedene Weise verändert. Gab es früher