Bienenberg investiert in PR und Kommunikation

BIENENBERG – Dorothea Gebauer übernimmt seit März die Funktion als „Coleiterin PR & Kommunikation“ beim Theologischen Seminar Bienenberg (TSB). Zunächst erhielt sie den Auftrag, ein Kommunikationskonzept zu erstellen, dem schließlich eine Festanstellung folgte. „Die täuferische Theologie hat inhaltlich viel auf Lager. Das sollten wir ins Schaufenster stellen “, so Seminarleiter Frieder Boller.

Dorothea Gebauer hat acht Jahre als Mitglied der Schulleitung die Kommunikation an der Freien Evangelischen Schule (FES) Lörrach geleitet und danach fünf Jahre bei der Pilgermission St. Chrischona als Pressesprecherin gearbeitet. Sie bringt zudem Erfahrungen aus dem Tagesjournalismus mit und hat sich unter anderem beim Medienausbildungszentrum Luzern und bei „cooperation neue medien“ (cnm) ausbilden lassen. Als Stipendiatin der Quadriga Hochschule Berlin wird sie sich in einer Masterarbeit innerhalb des Studiengangs „Leadership und communications“ berufsbegleitend den Fragen zu Kirche und Öffentlichkeit widmen und gewonnene Erkenntnisse dem Bienenberg zur Verfügung stellen.