Biblische Dichtung und Musik

Der „Digitale Donnerstag“ geht weiter! Während es im Juni um „Nachhaltiges Bibellesen“ ging, beschäftigen sich die Teilnehmenden im Juli an den fünf Donnerstagabenden mit biblischer Dichtung und Musik.

Der Digitale Donnerstag ist ein Angebot der Arbeitsgemeinschaft Mennonitischer Gemeinden, um vom Wohnzimmer aus gemeinsam den Glauben zu vertiefen und ins Gespräch zu kommen.

1. Juli: Abendausklang mit rekonstruierten biblischen Gesängen (Miriam Kohrn) 

8. Juli: Psalmenabend mit Live-Musik (Annette Bergtholdt & Miriam Kohrn)

15. Juli: Interessantes und Wissenswertes zu den Psalmen (Reinald Schrecker)

22. Juli: Einen Psalm selber schreiben (Reinald Schrecker)

29. Juli: Täuferliederabend (Astrid von Schlachta)

Termine und Einwahldaten immer unter https://www.mennoniten.de/digitaler-donnerstag

2 Kommentare zu Biblische Dichtung und Musik

  1. A. Kohrn sagt:

    Gemeint sind nicht der 1.-5. Juli,
    sondern der 1.-5. Donnerstag im Juli.
    Viele Grüße!

  2. mennonews.de sagt:

    Danke, das stand auch richtig in der Vorlage, bis die „automatische Aufzählung“ den 1. Termin falsch interpretierte und fröhlich hochzählte. Nun stimmt es

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.