Weltweit

Reise nach Israel und Palästina

BAMMENTAL- Das Mennonitische Friedenskomitee (DMFK) bietet wieder eine Reise nach Israel und Palästina an. Vom 25. März bis 6. April 2018.   In beiden Ländern werden die Mitreisenden Friedensstiftern vor Ort begegnen und sich solidarisch mit FriedensaktivistInnen zeigen. Weshalb gibt es

Weltgemeinschaftssonntag am 21. Januar 2018

Am 21. Januar 1525 fand die erste Taufe der später so genannten Täufer in Zürich in der Schweiz statt. Seit einigen Jahren feiert die weltweite mennonitische Glaubensfamilie nun schon den “Weltgemeinschaftssonntag” an einem Sonntag um den 21. Januar, meist am

Online-Anmeldung für die merk 2018 möglich

MONTBÉLIARD – Auf der Website cme2018.com kann man sich ab sofort online für die Mennonitische Europäische Regionalkonferenz, die vom 10. bis 13. Mai 2018 in Montbéliard, Frankreich, stattfinden wird, anmelden. Um den Veranstaltern den Empfang der Teilnehmer zu erleichtern, wird

Kanadische Brethren in Christ haben sich umbeannt

(MWR) – Die kanadische BIC hat ein Substantiv gegen ein Verb getauscht. Nach Jahren als „Brethren in Christ“ (Brüder in Christus) hat sich die aus 67 Gemeinden bestehende täuferische Kirche in „Be in Christ“ Church of Canada umbenannt. Geschäftsführer Doug

Menno-Simons-Predigtpreis 2017 an Betty Pries aus Kanada

In diesem Jahr verleiht die Arbeitsstelle Theologie der Friedenskirchen (Universität Hamburg) den Menno-Simons-Predigtpreis an Betty Pries, diplomierte Mediatorin in Kanada und Doktorandin der Theologie an der Freien Universität Amsterdam. In ihrer Advents-Predigt geht Pries von der Welt aus, wie sie

Zivile Instrumente stärken – statt EU-Gelder in Waffen und Militär zu investieren

STRASSBURG – Europäisches Netzwerk Church and Peace gegen Paradigmenwechsel der Europäischen Union vom Projekt für Versöhnung und Frieden hin zur Militarisierung. Mit entschiedenem Widerspruch reagiert die Mitgliederversammlung von Church and Peace bei ihrer Jahresversammlung vom 9. – 11.06.2017 in Straßburg auf

Learning-Tour durch Kolumbien

BIENENBERG – Kolumbien, ein Land auf dem Weg der Versöhnung – Der Bienenberg organisiert eine zehntägige Reise nach vom 13. bis 22. Oktober 2017 nach Kolumbien. Kolumbien blickt auf einen jahrzehntelangen bewaffneten Konflikt zurück. Gewalt, Tod und Trauma gehörten zum

‚Gläubige für den Frieden‘ und ‚Church and Peace‘ gegen Nationalismus und Fremdenfeindlichkeit in Südosteuropa

SCHÖFFENGRUND – ‚Re:Aktion – Gläubige für den Frieden in Zeiten von Nationalismus und Fremdenfeindlichkeit‘ war das Thema einer Konferenz, die Anfang April in der Nähe von Zagreb/Kroatien mit mehr als 70 Teilnehmenden aus Bosnien und Herzegowina, Kosovo, Kroatien, Mazedonien, Montenegro, Serbien