Kirchen & Freikirchen

Trilateraler Dialog zur Taufe

STRASSBURG (LWI) – Vom 15. bis 19. September hat in Straßburg eine Gruppe von Fachleuten im Rahmen des trilateralen lutherisch-mennonitisch-katholischen Dialogs den Bericht „Die Taufe und Eingliederung in den Leib Christi, die Kirche“ fertiggestellt. Die Redaktionsgruppe bestehend aus den Professoren Theodor

Das Kreuz in den verschiedenen Konfessionen

TRIER – Welche Bedeutung hat das Kreuz in den verschiedenen Konfessionen? Mit dieser Frage beschäftigen sich die 50 Delegierten der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Deutschland (ACK) auf ihrer Mitgliederversammlung am 13. und 14. September 2017 im Tagungshaus der Barmherzigen Brüder

Neue Kursreihen des Theologischen Grundkurses der VEF

Ab Herbst 2017 werden mit dem 21. Theologischen Grundkurs neue Kursreihen angeboten. Sie beginnen an allen drei Seminarorten (Stuttgart, Schwarzenshof und Vechta) im November 2017. Der Theologische Grundkurs der Vereinigung Evangelischer Freikirchen (ThGK) bietet seit über 40 Jahren mit seiner

Mennoniten beim Evangelischen Kirchentag in Berlin

BERLIN – Nun sind es nur noch wenige Tage bis zum 36. Deutschen Evangelischen Kirchentag vom 24. bis 28. Mai 2017 in Berlin und Wittenberg. Rund 140.000 Menschen aus Deutschland und aller Welt werden zu dem gesellschaftlichen Großereignis erwartet. Auch

Podcast „Radikale Reformation“

BREMEN – 500 Jahre Reformation. Ein guter Anlass, um sich die Ereignisse, Themen und Personen aus der Reformationszeit in Erinnerung zu rufen. In seinem Podcast erläutert Jens Stangenberg, wie insbesondere der sogenannte “Linke Flügel der Reformation” oder die “Radikale Reformation”

Von Martin Luther zu Martin Luther King

WITTENBERG –  „Von Martin Luther zu Martin Luther King“ heißt die Ausstellung der Vereinigung Evangelischer Freikirchen (VEF), die am 1. Mai in der Evangelisch-Freikirchlichen Hoffnungskirche in Lutherstadt Wittenberg eröffnet wurde. „Als Freikirchen sehen wir uns als Erben der Reformation, auch

Friedenskirchen geben wichtige Impulse auf dem Weg zur Kirche des gerechten Friedens

HAMBURG – Der Friedensbeauftragte des Rates der Evangelischen Kirchen in Deutschland, Renke Brahms, hat die friedensethische und theologische Arbeit der historischen Friedenskirchen gewürdigt. Anlass ist die Präsentation aktueller Forschungsfragen zum Weiterbestehen der Arbeitsstelle Theologie der Friedenskirchen am 6. Mai an der

Die Bedeutung der lutherisch-mennonitischen Versöhnung

„Heilung der Erinnerungen“ – Gerade ist die Neuauflage der Texte der Internationalen lutherisch-mennonitischen Studienkommission (Mennonitische Weltkonferenz und Lutherischer Weltbund) in der deutschen Fassung erschienen. Das Neue daran sind wichtige Ergänzungen, wie z.B. von der Versöhnungsfeier in Stuttgart 2010, der Schlussbereicht