Tag Archives: hilfswerk

Mennonitisches Hilfswerk und Sea-Eye

Am 18. März 2017 haben Michael Buschheuer, Vorstand von Sea-Eye e.V. und Christoph Landes, Vorstand des Mennonitischen Hilfswerk e.V., eine Kooperationsvereinbarung unterzeichnet. Sea-Eye e.V. hat sich die Aufgabe gestellt, schiffbrüchige Flüchtlinge auf ihrer gefährlichen Flucht nach Europa zu retten. Dazu

Benefiz-Konzert mit den Coloured Voices für das Mennonitische Hilfswerk

MONSHEIM – Am 28. August findet in der Kirche der Mennonitengemeinde Monsheim (westlich von Worms)  um 20:00 Uhr ein Benefiz-Konzert mit dem Chor Coloured Voices statt. Veranstaltet wir das Konzert von Britta Höfke, Mitglied der Monsheimer Mennonitengemeinde und dem Chormitglied

Faszination Äthiopien – Partnerschaftsreise des Hilfswerks

ROTTMANSHART – Das Mennonitische Hilfswerk lädt ein zu einer Partnerschaftsreise im November nach Äthiopien. DIe Reise wird in Abstimmung mit der Meserete Kristos Church geplant. Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf dem Besuch von Projekten, die durch das MH unterstützt werden.

Mennonitisches Hilfswerk bittet um Spenden für Haiti

(MH) – Nach dem Erdbeben auf Haiti mit zahlreichen Toten, Verletzten und schweren  Verwüstungen bereitet auch das Mennonite Central Committee (MCC) Nothilfemaßnahmen vor. Besonders die Hauptstadt Port-au-Prince wurde in weiten Teilen zerstört. Neben Krankenhäusern und Schulen sind unzählige Häuser eingestürzt

Ökumenische Oster-Initiative einer mennonitischen Jugendlichen hilft Frauen in Äthiopien

ASCHAFFENBURG - Durch die Intitiative einer mennonitischen Jugendlichen sammelte eine Jugendgruppe Euro 265 € für das Frauenprojekt des Mennonitischen Hilfswerkes in Äthiopien. Am Gründonnerstag wurden 270 Eier gefärbt und 25 Osterlämmer gebacken. Nach einem Gottesdienst präsentierten die Jugendlichen Plakate,

Mennonitisches Hilfswerk ruft zu weiteren Spenden für Myanmar auf

ROTTMASHART – Gut einen Monat nachdem der Zyklon Nargis schreckliche Verwüstung über Myanmar (Birma) gebracht hat, bittet das Mennonitische Hilfswerk weiter um Spenden und Gebet für die Betroffenen. Die ersten Hilfsgelder aus dem Katastrophenfond wurden an die Partnerorganisation GAIN (Global