Kunst und Musik – DIE BRÜCKE 3-2017 ist erschienen

LINKENHEIM-HOCHSTETTEN – Anfang Mai erschien die neue Ausgabe 3/2017 der täuferisch-mennonitischen Gemeindezeitschrift DIE BRÜCKE mit dem Hefttitel „Kunst und Musik“.

Der Maler Picasso wird zitiert mit dem Satz „Kunst wäscht den Staub des Alltags von der Seele.“ Sie bietet Gelegenheit, neue Perspektiven zu gelingen, sich auf neues einzulassen, oder auch altbekanntes neu erklingen zu lassen. Der Mennonitische Gemeindetag in Regensburg Ende April war vieles, aber sicher nicht alltäglich. Menschen begegneten sich, ließen sich herausfordern von Bibelarbeiten, Vorträgen, Workshops und neuen Erfahrungen. Man traf alte Bekannte, und wurde doch neu beschenkt und inspiriert. Auf dem Gemeindetag war an vielen Stellen Raum, Musik und Kunst zu erleben, und sich den Staub des Alltags von der Seele waschen zu lassen.

Diese Ausgabe vermittelt einen kleinen Eindruck, was beim Gemeindetag in Regensburg an Kunst und Musik zu erleben war – aber auch weitere Artikel zum Thema sind enthalten. Darüber hinaus finden sich wie immer Berichte aus der mennonitischen Welt, Termine und weitere Themen in der Umschau. Eingeheftet ist auch wieder die neue Ausgabe von „Im Auftrag Jesu“. Mit einem herzlichen „Grüß Gott!“ begrüßen auch die mennonitischen Werke die Leser und Leserinnen und berichten aus ihrer Arbeit in den verschiedenen Bereichen.

In der kommenden Ausgabe, die im Juli erscheinen wird, soll es eine inhaltliche Nachlese zum Gemeindetag geben. Dazu bittet die Redaktion um Zuschriften, Berichte, Kommentare und Fotos bis zum 5. Juni an redaktion.bruecke@mennoniten.de

DIE BRÜCKE erscheint sechs mal im Jahr. Leseproben, Inhaltsverzeichnis, Abo-Formular und weitere Informationen finden sich auf den Seiten der BRÜCKE unter http://www.mennoniten.de/bruecke.html

// Ein kleiner Teil der Auflage wurde leider falsch geheftet – in der Redaktion sind noch ausreichend vollständige Hefte vorrätig. Gerne senden wir ein Austauschheft zu, E-Mail genügt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.