Tagung zu Reformation und Freikirchen in Österreich

WIEN – Der Verein für Freikirchenforschung, der Mennonitische Geschichtsverein und die Gesellschaft für Geschichte des Protestantismus in Österreich laden zu einer gemeinsamen Tagung am 24. und 25. Juni 2017 in Wien ein. Tagungsthema „Reformation und Freikirchen in Österreich: Historische Entwicklungen – gegenwärtige Herausforderungen“

Im Jahr des Reformationsjubiläums sind viele Blicke auf Wittenberg, Zürich und Genf gerichtet. Die Veranstalter blicken nach Österreich und fragen nach den Ursprüngen des dortigen Protestantismus und der Freikirchen in Österreich. In den Vorträgen wird es um die historische Entwicklung, rechtliche Anerkennung, das Selbstverständnis der Freikirchen sowie ihren Platz innerhalb des österreichischen Protestantismus gehen. Außerdem geht es auf die Suche nach Spuren freikirchlichen Wirkens in Wien und im Umland.

Anmeldung unter http://www.freikirchenforschung.de/anmeldung

Weitere Details im Flyer