Ein Wochenende in Herrnhut

Herrnhut - Mark Verma

KIRCHHEIMBOLANDEN – Herrnhut, die Zinzendorf-Siedlung in der Oberlausitz – Hafen für viele Verfolgte im frühen 18. Jahrhundert und Inspiration für Mennoniten und Hutterer. Der Mennonitische Geschichtsverein organisiert am 3. und 4. September 2016 ein Treffen in Herrnhut, das den vielfältigen Spuren der gemeinsamen Geschichte von Herrnhutern, Mennoniten und Hutterern nachgehen wird.

Ein Wochenende mit Ortsrundgang, Besichtigung von Betsaal, Gottesacker und Zinzendorf-Schloss, einer Führung durch das Archiv der Brüdergemeine sowie Vorträgen über die Geschichte und die Theologie von Herrnhut und die Beziehungen zwischen Herrnhut und Täufern. Der Mennonitische Geschichtsverein wird an diesem Wochenende auch seine Mitgliederversammlung abhalten – eingeladen sind nicht nur Mitglieder, sondern alle Interessierten.

Informationen in der Mennonitischen Forschungsstelle Weierhof (06352/700519) oder unter info@mennonitischer-geschichtsverein.de

(Foto : Herrnhut – Mark Verma)