Noch wenige Plätze bei Gruppenreise nach Paraguay

WEISENHEIM – In der von Ilse Blendin und Johann Hübert organisierten Studien- und Begegnungsreise nach Paraguay hat es noch wenige freie Plätze. Zusätzlich wird darauf hingewiesen, dass sich der Termin verschoben hat, nun findet die Reise vom 27. Juni bis 20. Juli 2009 statt. Natürlich ist auch der Besuch der Mennonitischen Weltkonferenz enthalten.

Geplant sind Besuche bei Gemeinden, Organisationen und Projekten in Paraguay sowie Mennonitische Kolonien und indigene Dörfer im Chaco, Iguacu-Wasserfall, die Hauptstadt Asunción und weiteres.

Weitere Informationen gibt es bei ilse@blendin.de und johann@huebert.net