Bienenberg nimmt Friedensweg in Angriff

BIENENBERG – Der Bienenberg lädt handwerklich Begabte, Kreative und am Thema „Frieden“ Interessierte ein zur Teilnahme am International Youth Camp „Friedensweg“. In der Woche vom 01. bis 07.07.2007 soll kreativ und ganz praktisch gearbeitet werden, damit erste Posten des sog. „Friedensweges“ auf dem Bienenberg entstehen kann.

Ziel des Friedenswegs ist es, den vielen Gästen und Spaziergängern auf dem Bienenberg einen Anreiz zu bieten, über die Botschaft Jesu Christi nachzudenken und besser zu verstehen, was die Bedeutung des Evangeliums ist. Zum Programm der Arbeits- Woche gehören auch Inputs über Frieden und Gerechtigkeit, Ausflüge und gemeinsames Feiern.

Berichtet wird zum Beispiel über Männer und Frauen, die sich für Frieden und Gerechtigkeit engagieren. Geplant ist ein Besuch auf dem Hartmannswillerkopf, einem alten Schlachtfeld von 1914-1918 in den Vogesen.

Das Camp funktioniert in zwei Sprachen: Deutsch und Französisch. Aber für die Teilnahme muss man nicht zweisprachig sein! Teilnehmen können max. 25 Personen.

International Youth Camp, „peace path“/ „Friedensweg“
Camp de jeunes international „chemin de la paix“

Weitere Infos und Anmeldung unter www.bienenberg.ch